Topseller
Artikel z. Z. ausverkauft
Artikel z. Z. ausverkauft
Artikel z. Z. ausverkauft
Artikel z. Z. ausverkauft
Artikel z. Z. ausverkauft
Artikel z. Z. ausverkauft
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Artikel z. Z. ausverkauft
Begonien Gelb, 3 Stück - Begonia Hybride
Begonien Gelb, 3 Stück - Begonia Hybride
Inhalt 3 Stück
2,99 € *
Artikel z. Z. ausverkauft
Begonien Rot, 3 Stück - Begonia Hybride
Begonien Rot, 3 Stück - Begonia Hybride
Inhalt 3 Stück
2,99 € *
Artikel z. Z. ausverkauft
Begonien Mischung, 3 Stück - Begonia Hybride
Begonien Mischung, 3 Stück - Begonia Hybride
Inhalt 3 Stück
2,99 € *
Artikel z. Z. ausverkauft
Hänge-Begonien Weiß, 3 Stück (Begonia Hybride)
Hänge-Begonien Weiß, 3 Stück (Begonia Hybride)
Inhalt 3 Stück
3,49 € *
Artikel z. Z. ausverkauft
Hänge-Begonien Rot, 3 Stück - Begonia Hybride
Hänge-Begonien Rot, 3 Stück - Begonia Hybride
Inhalt 3 Stück
3,49 € *
Artikel z. Z. ausverkauft
Hänge-Begonien Mischung, 3 Stück - Begonia Hybride
Hänge-Begonien Mischung, 3 Stück - Begonia Hybride
Inhalt 3 Stück
3,49 € *

Begonien

Anspruchslose Dauerblüher – Begonia tuberhybrida

Frühjahrsblumenzwiebeln - Begonien für deinen Garten

Knollenbegonien (Begonia tuberhybrida) sind ganz besonders als Balkonschmuck sehr beliebt. Man unterscheidet zwischen großblumigen Knollenbegonien, vielblütigen Miniaturbegonien und Ampel- oder Hängebegonien. Zu allen Gruppen gehören eine Vielzahl von einfachen, halbgefüllten oder gefüllten Sorten mit gekräuselten oder gefransten Blüten.

Begonien blühen zwischen Juni bis Oktober und lieben vor allem halbschattige Plätze, direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden. Begonienknollen sollte man schon im zeitigen Frühjahr besorgen. Sie werden mit der hohlen Seite nach oben in eine Kiste mit lockerem Erdgemisch gelegt, nur ganz knapp mit Erde bedeckt, angegossen und warm gestellt. Sobald sich Triebe zeigen stellt man die Knollen hell, aber nicht sonnig. Wenn sich die Blätter in der Kiste berühren, werden die Begonien in Töpfe oder Kästen gepflanzt.

Bevor man diese nach den Eisheiligen ins Freie stellt, härtet man die Pflanzen allmählich ab, indem man sie an warmen Tagen nach draußen bringt und am Abend geschützt unterstellt. Den ganzen Sommer über sollten Knollenbegonien gleichmäßig feucht gehalten und regelmäßig gedüngt werden. Gut ernährte Pflanzen sind viel widerstandsfähiger gegen Mehltau als hungrige Pflanzen. Es ist wichtig, welke oder braune Blätter und Blüten immer gleich zu entfernen, damit sie nicht faulen und zu Krankheitsherden führen. Sehr große Knollen können im Frühjahr zur Vermehrung der Pflanze in Einzelteile geschnitten werden. Jedes Knollenteil muss aber mindestens einen Knospentrieb besitzen.

Nachdem die ersten Fröste im Herbst die oberirdischen Pflanzenteile vernichtet haben, nimmt man die Knollen aus der Erde, säubert sie und lagert sie in einer Kiste frostfrei, kühl, trocken und luftig bis zum nächsten Frühjahr.

Kaufe Begonien günstig online im Gartenmönch-Onlineshop.

Qualitätsgarantie Blühgarantie Frischegarantie Anwuchsgarantie

Anspruchslose Dauerblüher – Begonia tuberhybrida Frühjahrsblumenzwiebeln - Begonien für deinen Garten Knollenbegonien (Begonia tuberhybrida) sind ganz besonders als Balkonschmuck sehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Begonien

Anspruchslose Dauerblüher – Begonia tuberhybrida

Frühjahrsblumenzwiebeln - Begonien für deinen Garten

Knollenbegonien (Begonia tuberhybrida) sind ganz besonders als Balkonschmuck sehr beliebt. Man unterscheidet zwischen großblumigen Knollenbegonien, vielblütigen Miniaturbegonien und Ampel- oder Hängebegonien. Zu allen Gruppen gehören eine Vielzahl von einfachen, halbgefüllten oder gefüllten Sorten mit gekräuselten oder gefransten Blüten.

Begonien blühen zwischen Juni bis Oktober und lieben vor allem halbschattige Plätze, direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden. Begonienknollen sollte man schon im zeitigen Frühjahr besorgen. Sie werden mit der hohlen Seite nach oben in eine Kiste mit lockerem Erdgemisch gelegt, nur ganz knapp mit Erde bedeckt, angegossen und warm gestellt. Sobald sich Triebe zeigen stellt man die Knollen hell, aber nicht sonnig. Wenn sich die Blätter in der Kiste berühren, werden die Begonien in Töpfe oder Kästen gepflanzt.

Bevor man diese nach den Eisheiligen ins Freie stellt, härtet man die Pflanzen allmählich ab, indem man sie an warmen Tagen nach draußen bringt und am Abend geschützt unterstellt. Den ganzen Sommer über sollten Knollenbegonien gleichmäßig feucht gehalten und regelmäßig gedüngt werden. Gut ernährte Pflanzen sind viel widerstandsfähiger gegen Mehltau als hungrige Pflanzen. Es ist wichtig, welke oder braune Blätter und Blüten immer gleich zu entfernen, damit sie nicht faulen und zu Krankheitsherden führen. Sehr große Knollen können im Frühjahr zur Vermehrung der Pflanze in Einzelteile geschnitten werden. Jedes Knollenteil muss aber mindestens einen Knospentrieb besitzen.

Nachdem die ersten Fröste im Herbst die oberirdischen Pflanzenteile vernichtet haben, nimmt man die Knollen aus der Erde, säubert sie und lagert sie in einer Kiste frostfrei, kühl, trocken und luftig bis zum nächsten Frühjahr.

Kaufe Begonien günstig online im Gartenmönch-Onlineshop.

Qualitätsgarantie Blühgarantie Frischegarantie Anwuchsgarantie

Zuletzt angesehen