Topseller
NEU
Blumenzwiebelpflanzer Länge 30cm Blumenzwiebelpflanzer Länge 30cm
Inhalt 1 Stück
14,95 € *
Artikel z. Z. ausverkauft
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Artikel z. Z. ausverkauft
Amaryllis Ritterstern Antarctica Weiß in Box Größe 28/30 - Hippeastrum Hybride
Amaryllis Ritterstern Antarctica Weiß in Box...
Inhalt 1 Stück
7,95 € *
Amaryllis Red Lion Rot in Box - Hippeastrum Hybride, Größe 28/30
Amaryllis Red Lion Rot in Box - Hippeastrum...
Inhalt 1 Stück
7,95 € *
Amaryllis Vera pink Rose - Hippeastrum Hybride Geschenkkarton Größe 28/30
Amaryllis Vera pink Rose - Hippeastrum Hybride...
Inhalt 1 Stück
7,95 € *
Amaryllis Minerva rot-weiß gestreift in Box Größe 28/30 - Hippeastrum Hybride
Amaryllis Minerva rot-weiß gestreift in Box...
Inhalt 6 Stück
7,95 € *
NEU
Blumenzwiebelpflanzer Länge 30cm
Blumenzwiebelpflanzer Länge 30cm
Inhalt 1 Stück
14,95 € *
NEU
Langstieliger Blumenzwiebelpflanzer Länge 101cm
Langstieliger Blumenzwiebelpflanzer Länge 101cm
Inhalt 1 Stück
39,95 € *

Amaryllen

Der Stern des Ritters – Amaryllis (Hippeastrum) auch Ritterstern genannt

Die frostharten Frühjahrsblüher können jetzt wieder gekauft werden.

Die Amaryllis kommt aus dem tropischen Südamerika und ist eine besonders prachtvolle Zwiebelblume. Um lange Freude an der auffälligen Zwiebelpflanze zu haben, ist eine sorgfältige Pflege, angefangen bei der sachgemäßen Pflanzung der Zwiebel, wichtig. Es werden mehr und mehr präparierte Amaryllen angeboten, deren Wachstumsrhythmus zeitlich etwas anders verläuft. Beschreibungen findet man immer auf den Packungen, die unbedingt beachtet werden sollten.

Amaryllen brauchen einen warmen Platz, am besten auf einer breiten Fensterbank über der Heizung. Unterwärme bekommt ihnen besonders gut. Während der Blüte sollte man sie am besten an einen etwas kühleren Ort stellen. Bei der Pflanzung darauf achten, dass der Topf nicht zu groß ist. Zwischen Topfrand und Zwiebel sollte nicht mehr als ein Finger breit Platz sein. Die Amaryllis bevorzugt eine Erdmischung aus lockerer Komposterde, der etwas Sand zugesetzt werden kann.

Beim Einpflanzen sollten die fleischigen Wurzeln vorsichtig in den Topf gedreht und dabei möglichst nicht geknickt werden. Die eingetopfte Zwiebel muss etwa ein drittel aus der Erde ragen. Sie wird dann gut angegossen. Erst wenn die Knospe etwa eine Handbreit aus der Zwiebel ausgetrieben ist, beginnt man regelmäßig zu gießen. Die Blätter sprießen nach der Knospe. Sobald sich das Laub gebildet hat, wird einmal wöchentlich gedüngt. Ganz besonders wichtig ist eine sorgsame Pflege nach der Blüte. In dieser Zeit sammelt die Pflanze Nährstoffvorräte für ihre Ruhezeit und bildet die Knospenanlage für das kommende Jahr aus.

Kaufe Amaryllen günstig online im Gartenmönch-Onlineshop

Qualitätsgarantie Blühgarantie Frischegarantie

Der Stern des Ritters – Amaryllis (Hippeastrum) auch Ritterstern genannt Die frostharten Frühjahrsblüher können jetzt wieder gekauft werden. Die Amaryllis kommt aus dem tropischen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Amaryllen

Der Stern des Ritters – Amaryllis (Hippeastrum) auch Ritterstern genannt

Die frostharten Frühjahrsblüher können jetzt wieder gekauft werden.

Die Amaryllis kommt aus dem tropischen Südamerika und ist eine besonders prachtvolle Zwiebelblume. Um lange Freude an der auffälligen Zwiebelpflanze zu haben, ist eine sorgfältige Pflege, angefangen bei der sachgemäßen Pflanzung der Zwiebel, wichtig. Es werden mehr und mehr präparierte Amaryllen angeboten, deren Wachstumsrhythmus zeitlich etwas anders verläuft. Beschreibungen findet man immer auf den Packungen, die unbedingt beachtet werden sollten.

Amaryllen brauchen einen warmen Platz, am besten auf einer breiten Fensterbank über der Heizung. Unterwärme bekommt ihnen besonders gut. Während der Blüte sollte man sie am besten an einen etwas kühleren Ort stellen. Bei der Pflanzung darauf achten, dass der Topf nicht zu groß ist. Zwischen Topfrand und Zwiebel sollte nicht mehr als ein Finger breit Platz sein. Die Amaryllis bevorzugt eine Erdmischung aus lockerer Komposterde, der etwas Sand zugesetzt werden kann.

Beim Einpflanzen sollten die fleischigen Wurzeln vorsichtig in den Topf gedreht und dabei möglichst nicht geknickt werden. Die eingetopfte Zwiebel muss etwa ein drittel aus der Erde ragen. Sie wird dann gut angegossen. Erst wenn die Knospe etwa eine Handbreit aus der Zwiebel ausgetrieben ist, beginnt man regelmäßig zu gießen. Die Blätter sprießen nach der Knospe. Sobald sich das Laub gebildet hat, wird einmal wöchentlich gedüngt. Ganz besonders wichtig ist eine sorgsame Pflege nach der Blüte. In dieser Zeit sammelt die Pflanze Nährstoffvorräte für ihre Ruhezeit und bildet die Knospenanlage für das kommende Jahr aus.

Kaufe Amaryllen günstig online im Gartenmönch-Onlineshop

Qualitätsgarantie Blühgarantie Frischegarantie

Zuletzt angesehen