Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Tulpen

Die schönsten Frühlingsboten Tulpen (Tulipa)

Keine Blumenzwiebel bietet mehr Auswahl als die Tulpe. Ihre Blüten haben die verschiedensten Facetten, gefranst oder ganzrandig, ein-, oder mehrfarbig, gefüllt oder nur einfach, intensiv leuchtend oder auch in Pastellfarben. Kaum eine andere Zwiebelblume begleitet dich so dauerhaft und verlässlich in den Frühling hinein. Tulpen sind die wichtigsten und bekanntesten Blumenzwiebeln für die Herbstpflanzung. Es gibt sie in vielen Klassen, Formen und Sorten. Die sehr früh blühenden, botanischen Tulpen eignen sich für den Steingarten und für Gruppenpflanzungen. Darwin-, Triumph-, Lilienblütige- und Papageitulpen eignen sich für den Schnitt. Tulpen gehören zur Familie der Liliengewächse (Liliaceae).

Die Pflanzung erfolgt von September bis November. Die winterharten Zwiebeln pflanzt man zehn Zentimeter tief an einem sonnigen Standort. Von Anfang April bis spät in den Mai verzaubern uns ihre Blüten mit großer Vielfallt und intensiven Farben. Tulpen sollten immer nur zwei Jahre lang am selben Platz stehen. Danach nimmt man sie, nachdem das Laub abgestorben ist, aus der Erde, bewahrt sie den Sommer über trocken und kühl auf. Im Herbst pflanzt man sie an eine andere Stelle.

Nach der Pflanzung im Herbst gibt man am besten eine Schicht Torfmull über die Pflanzstellen. So kann die warme Herbstsonne die Zwiebeln nicht so leicht zum verfrühten Austrieb verleiten. Treiben die Zwiebeln im Frühjahr sehr frühzeitig aus, so werden die Blattspitzen nicht gleich braun, wenn später Fröste folgen.

Finde Tulpen günstig online beim Gartenmönch

Qualitätsgarantie Blühgarantie Frischegarantie

Die schönsten Frühlingsboten – Tulpen (Tulipa) Keine Blumenzwiebel bietet mehr Auswahl als die Tulpe. Ihre Blüten haben die verschiedensten Facetten, gefranst oder ganzrandig,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tulpen

Die schönsten Frühlingsboten Tulpen (Tulipa)

Keine Blumenzwiebel bietet mehr Auswahl als die Tulpe. Ihre Blüten haben die verschiedensten Facetten, gefranst oder ganzrandig, ein-, oder mehrfarbig, gefüllt oder nur einfach, intensiv leuchtend oder auch in Pastellfarben. Kaum eine andere Zwiebelblume begleitet dich so dauerhaft und verlässlich in den Frühling hinein. Tulpen sind die wichtigsten und bekanntesten Blumenzwiebeln für die Herbstpflanzung. Es gibt sie in vielen Klassen, Formen und Sorten. Die sehr früh blühenden, botanischen Tulpen eignen sich für den Steingarten und für Gruppenpflanzungen. Darwin-, Triumph-, Lilienblütige- und Papageitulpen eignen sich für den Schnitt. Tulpen gehören zur Familie der Liliengewächse (Liliaceae).

Die Pflanzung erfolgt von September bis November. Die winterharten Zwiebeln pflanzt man zehn Zentimeter tief an einem sonnigen Standort. Von Anfang April bis spät in den Mai verzaubern uns ihre Blüten mit großer Vielfallt und intensiven Farben. Tulpen sollten immer nur zwei Jahre lang am selben Platz stehen. Danach nimmt man sie, nachdem das Laub abgestorben ist, aus der Erde, bewahrt sie den Sommer über trocken und kühl auf. Im Herbst pflanzt man sie an eine andere Stelle.

Nach der Pflanzung im Herbst gibt man am besten eine Schicht Torfmull über die Pflanzstellen. So kann die warme Herbstsonne die Zwiebeln nicht so leicht zum verfrühten Austrieb verleiten. Treiben die Zwiebeln im Frühjahr sehr frühzeitig aus, so werden die Blattspitzen nicht gleich braun, wenn später Fröste folgen.

Finde Tulpen günstig online beim Gartenmönch

Qualitätsgarantie Blühgarantie Frischegarantie

Zuletzt angesehen