Topseller
Artikel z. Z. ausverkauft
Artikel z. Z. ausverkauft
Kleine Hochbeet Schaufel gelb 76 cm Kleine Hochbeet Schaufel gelb 76 cm
Inhalt 1 Stück
55,00 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Artikel z. Z. ausverkauft
Gartenspaten Mehrzweck Gartenschaufel gelb 102 cm
Gartenspaten Mehrzweck Gartenschaufel gelb 102 cm
Inhalt 1 Stück
69,00 € *
Artikel z. Z. ausverkauft
Kleine Hochbeet Schaufel gelb 76 cm
Kleine Hochbeet Schaufel gelb 76 cm
Inhalt 1 Stück
55,00 € *

Bodenbearbeitung

Hochwertiges Gartenwerkzeug für alle Gartenarbeiten

Jeder unserer Gartenfreunde kommt recht schnell zu der Erkenntnis, dass ein Garten sich nicht allein macht. Unkraut jäten, Saat aussäen, pflanzen, usw.. Die Liste könnten wir noch fortführen. Die Arbeit soll dir aber leicht von der Hand gehen, damit du dich recht schnell an dem Ergebnis deines schönen Gartens erfreuen kannst. Dazu braucht es aber die passenden Werkzeuge, und mit den richtigen Gartenwerkzeugen macht dir die Arbeit im Außenbereich gleich doppelt so viel Spaß. Bei der Gartenarbeit fallen die verschiedensten Arbeiten an, für die du manchmal besondere Werkzeuge benötigst. Damit kannst du dann deine Gartenarbeit leichter und besser erledigen. Das betrifft sowohl die Rasenpflege, den privaten Gemüse- und Obstanbau, als auch die Aufzucht herrlicher Zierpflanzen im Gewächshaus.

Spezialisierte Gartenwerkzeuge machen die Arbeit besser und leichter.

Gartenwerkzeuge werden von Menschen schon seit Jahrtausenden benutzt. Dadurch soll die Gartenarbeit besser und effizienter werden um dadurch das Wachstum der Pflanzen positiv zu beeinflussen. Im Laufe der Zeit haben sich jedoch Spezialisierungen hervorgetan, die dir die Arbeit am Haus, im Garten und bei deinem Hobby deutlich angenehmer machen. Im Gartenmönch-Onlineshop findest du verschiedene Gartenwerkzeuge wie Spaten, Schaufeln, Garten-, Ast- oder Baumscheren, Äxte, Sägen und unterschiedlichste Kombisysteme. Manchmal liegt der Unterschied dabei nur im Komfort und der Ausstattung verschiedener Marken.

Um die Gartenarbeit zu erleichtern, bietet der Gartenmönch dir eine große Auswahl an praktischen Gartenwerkzeuge an. Dazu zählen vor allem klassische und unverzichtbare Gartenwerkzeugen wie: Spaten, Schaufel, Hacken, Grabegabel, Scheren oder Sägen.

Hier die drei wichtigsten Gartengeräte:

Der Spaten - Spaten ist nicht gleich Spaten.

Für die Gartenarbeit ist der Spaten eines der elementarsten Werkzeuge und er gehört einfach in jeden Garten. Der Spaten sollte möglichst eine Auftrittkante haben. Dadurch verbessert sich die Kraftübertragung vom Schuh auf das Gerät, schmale und scharfe Kanten führen leicht zum Zerschneiden der Schuhsohlen. Bei der Auswahl deines richtigen Spatens solltest du auf die Größe des Spatens achten. Diese sollte sich nach Möglichkeit am Benutzer orientieren und ist dann richtig, wenn der Spaten bis zur untersten Rippe des Benutzers reicht. Wichtig ist aber auch die Form des Spatens. Meistens werden rechteckige oder dreieckige Spatenblätter genutzt. Das rechteckige Spatenblatt wird für weichere, steinärmere Böden genutzt. Die dreieckige Spatenblattform ist besser für feste oder steinige Böden geeignet.

Die Gartenschere

Die Gartenschere ist eines der wichtigsten und vielseitigsten Gartenwerkzeuge. Bei unserer Gartenarbeit benötigen wir verschiedenen Größen und Konzepte für die Pflege der Pflanzen, Sträuchern und Bäumen. Unterschieden wird zwischen: Heckenscheren, Ast- & Baumscheren, Rosenscheren, und Allzweckscheren. Weitere Unterschiede finden wir bei den Schneidearten.

- Die Bypass-Schere besitzt zwei scharfe Klingen, für beidseitigen Schnitt, ähnlich wie bei unseren Haushaltsscheren. Sie bietet einen sauberen Schnitt und ist hauptsächlich zum Schneiden filigranen Pflanzen oder Hecken geeignet.

- Für dickere Äste eignet sich besser die Amboss-Schere. Diese hat nur eine geschärfte Klinge, die auf das breite Gegenstück, den Amboss auftrifft. Amboss-Scheren haben dadurch den Vorteil, dass sie robuster sind und eine bessere Kraftübertragung bieten. Die Schnitte werden allerdings nie so sauber, wie mit einer Bypass-Schere.

Die Grabegabel oder auch Grabeforke genannt
 
Eine Grabegabel ist eine Mischung aus Mistgabel und Spaten. Sie hat vier leicht gekrümmte Zinken, die quadratisch, rund oder flach sein können. Mit der Grabegabel lockerst du das Erdreich, ohne dabei die Bodenstruktur zu zerstören. Du benötigst dabei weniger Kraft und verletzt nicht soviele Pflanzenwurzeln. Grabegabeln werden zum Verteilen von Kompost, Ausheben von Erde, oder zum Ernten von Wurzel- und Knollengemüse genutzt.
Hochwertiges Gartenwerkzeug für alle Gartenarbeiten Jeder unserer Gartenfreunde kommt recht schnell zu der Erkenntnis, dass ein Garten sich nicht allein macht. Unkraut jäten, Saat aussäen,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodenbearbeitung

Hochwertiges Gartenwerkzeug für alle Gartenarbeiten

Jeder unserer Gartenfreunde kommt recht schnell zu der Erkenntnis, dass ein Garten sich nicht allein macht. Unkraut jäten, Saat aussäen, pflanzen, usw.. Die Liste könnten wir noch fortführen. Die Arbeit soll dir aber leicht von der Hand gehen, damit du dich recht schnell an dem Ergebnis deines schönen Gartens erfreuen kannst. Dazu braucht es aber die passenden Werkzeuge, und mit den richtigen Gartenwerkzeugen macht dir die Arbeit im Außenbereich gleich doppelt so viel Spaß. Bei der Gartenarbeit fallen die verschiedensten Arbeiten an, für die du manchmal besondere Werkzeuge benötigst. Damit kannst du dann deine Gartenarbeit leichter und besser erledigen. Das betrifft sowohl die Rasenpflege, den privaten Gemüse- und Obstanbau, als auch die Aufzucht herrlicher Zierpflanzen im Gewächshaus.

Spezialisierte Gartenwerkzeuge machen die Arbeit besser und leichter.

Gartenwerkzeuge werden von Menschen schon seit Jahrtausenden benutzt. Dadurch soll die Gartenarbeit besser und effizienter werden um dadurch das Wachstum der Pflanzen positiv zu beeinflussen. Im Laufe der Zeit haben sich jedoch Spezialisierungen hervorgetan, die dir die Arbeit am Haus, im Garten und bei deinem Hobby deutlich angenehmer machen. Im Gartenmönch-Onlineshop findest du verschiedene Gartenwerkzeuge wie Spaten, Schaufeln, Garten-, Ast- oder Baumscheren, Äxte, Sägen und unterschiedlichste Kombisysteme. Manchmal liegt der Unterschied dabei nur im Komfort und der Ausstattung verschiedener Marken.

Um die Gartenarbeit zu erleichtern, bietet der Gartenmönch dir eine große Auswahl an praktischen Gartenwerkzeuge an. Dazu zählen vor allem klassische und unverzichtbare Gartenwerkzeugen wie: Spaten, Schaufel, Hacken, Grabegabel, Scheren oder Sägen.

Hier die drei wichtigsten Gartengeräte:

Der Spaten - Spaten ist nicht gleich Spaten.

Für die Gartenarbeit ist der Spaten eines der elementarsten Werkzeuge und er gehört einfach in jeden Garten. Der Spaten sollte möglichst eine Auftrittkante haben. Dadurch verbessert sich die Kraftübertragung vom Schuh auf das Gerät, schmale und scharfe Kanten führen leicht zum Zerschneiden der Schuhsohlen. Bei der Auswahl deines richtigen Spatens solltest du auf die Größe des Spatens achten. Diese sollte sich nach Möglichkeit am Benutzer orientieren und ist dann richtig, wenn der Spaten bis zur untersten Rippe des Benutzers reicht. Wichtig ist aber auch die Form des Spatens. Meistens werden rechteckige oder dreieckige Spatenblätter genutzt. Das rechteckige Spatenblatt wird für weichere, steinärmere Böden genutzt. Die dreieckige Spatenblattform ist besser für feste oder steinige Böden geeignet.

Die Gartenschere

Die Gartenschere ist eines der wichtigsten und vielseitigsten Gartenwerkzeuge. Bei unserer Gartenarbeit benötigen wir verschiedenen Größen und Konzepte für die Pflege der Pflanzen, Sträuchern und Bäumen. Unterschieden wird zwischen: Heckenscheren, Ast- & Baumscheren, Rosenscheren, und Allzweckscheren. Weitere Unterschiede finden wir bei den Schneidearten.

- Die Bypass-Schere besitzt zwei scharfe Klingen, für beidseitigen Schnitt, ähnlich wie bei unseren Haushaltsscheren. Sie bietet einen sauberen Schnitt und ist hauptsächlich zum Schneiden filigranen Pflanzen oder Hecken geeignet.

- Für dickere Äste eignet sich besser die Amboss-Schere. Diese hat nur eine geschärfte Klinge, die auf das breite Gegenstück, den Amboss auftrifft. Amboss-Scheren haben dadurch den Vorteil, dass sie robuster sind und eine bessere Kraftübertragung bieten. Die Schnitte werden allerdings nie so sauber, wie mit einer Bypass-Schere.

Die Grabegabel oder auch Grabeforke genannt
 
Eine Grabegabel ist eine Mischung aus Mistgabel und Spaten. Sie hat vier leicht gekrümmte Zinken, die quadratisch, rund oder flach sein können. Mit der Grabegabel lockerst du das Erdreich, ohne dabei die Bodenstruktur zu zerstören. Du benötigst dabei weniger Kraft und verletzt nicht soviele Pflanzenwurzeln. Grabegabeln werden zum Verteilen von Kompost, Ausheben von Erde, oder zum Ernten von Wurzel- und Knollengemüse genutzt.
Zuletzt angesehen