1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Buzzy® Einlegegurke National (Cucumis sativus)
Buzzy® Einlegegurke National (Cucumis sativus)
Inhalt 2.5 Gramm
1,39 € *
Buzzy® Einlegegurke Hokus (Cucumis sativus)
Buzzy® Einlegegurke Hokus (Cucumis sativus)
Inhalt 2 Gramm
1,99 € *
Buzzy® Gurken Johanna (Cucumis sativus)
Buzzy® Gurken Johanna (Cucumis sativus)
Inhalt 1 Gramm
1,99 € *
Buzzy® Snackgurke Iznik F1 (Cucumis sativus)
Buzzy® Snackgurke Iznik F1 (Cucumis sativus)
Inhalt 8 Korn
5,79 € *
Buzzy® Gewächshausgurke Euphoria F1 (Cucumis sativus)
Buzzy® Gewächshausgurke Euphoria F1 (Cucumis...
Inhalt 8 Korn
5,79 € *
Buzzy® Mexikanische Minigurke, Cucamelon (Melothria scabra)
Buzzy® Mexikanische Minigurke, Cucamelon...
Inhalt 15 Korn
3,29 € *
Hortitops® Gurken Pariser Trauben (Cucumis sativus)
Hortitops® Gurken Pariser Trauben (Cucumis...
Inhalt 2.5 Gramm
1,29 € *
Hortitops® Einlegegurke Profi F1 (Cucumis sativus)
Hortitops® Einlegegurke Profi F1 (Cucumis sativus)
Inhalt 10 Korn
3,49 € *
Hortitops® Einlegegurke Hokus (Cucumis sativus)
Hortitops® Einlegegurke Hokus (Cucumis sativus)
Inhalt 2 Gramm
1,89 € *
Hortitops® Gurken Holländische Gelbe (Cucumis sativus)
Hortitops® Gurken Holländische Gelbe (Cucumis...
Inhalt 20 Korn
2,99 € *
Hortitops® Gurken Chinesische Schlangen (Cucumis sativus)
Hortitops® Gurken Chinesische Schlangen...
Inhalt 2 Gramm
1,59 € *
Hortitops® Gurken Johanna (Cucumis sativus)
Hortitops® Gurken Johanna (Cucumis sativus)
Inhalt 1 Gramm
1,59 € *
1 von 2

Gurkensamen

Die Gurke (Cucumis sativus), auch als Kukumer und Gartengurke bezeichnet, ist eine Art aus der Familie der Kürbisgewächse. Gurken gehören zu den bedeutendsten Gemüsearten. Sie werden im Wesentlichen in zwei Sortengruppen unterschieden, der Salatgurke (oder Schlangengurke) und der Einlege- oder Gewürzgurke. Gurkensamen wird ab Ende März in Töpfe mit Anzuchterde ausgesät. Zwei Samenkörner werden ca. 2 cm tief senkrecht in die Topferde gesteckt. Die Keimdauer beträgt ca. ein bis zwei Wochen bei einer Keimtemperatur von 20–25 °C.

Beim Gurkensamen unterscheiden wir zwischen mehrere Gurkentypen, der Salatgurke (oder Schlangengurke) und der Einlege- oder Gewürzgurke. Die Salatgurke ist der häufigste und gebräuchlichste Typ. Sie wird fast nur im Treibhaus angebaut.
Die weitaus seltener angebotenen Salatgurken aus dem Freiland (Einlegegurken genannt), werden vorwiegend im Freiland angebaut. Sie werden auch als „Landgurke“ bezeichnet und vorwiegend in Essigsud eingelegt.

Gurken bestehen hauptsächlich aus Wasser und zählen zu den kalorienärmsten Gemüsearten. Der Gehalt an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien, ist erfreulich hoch. Gurken, ob Salatgurken, Schlangengurken, Einlege- oder Gewürzgurken im eigenen Garten anzubauen lohnt sich immer. Der Geschmack der frischen Früchte ist kaum zu übertreffen.

Ernten und lagern

Die Gurke ist eine einjährige Pflanze. Sie wächst niederliegend und kletternd und kann dabei ein bis vier Meter lang werden kann. Manche Zuchtsorten wachsen gedrungener und kompakter. Gurken werden meist im Juli geerntet, im Gewächshaus schon im Juni. Die Ernte kann mehrere Wochen andauern. Die Früchte werden vorsichtig mit einem scharfen Messer oder einer Schere von der Pflanze abgeschnitten und nicht nur einfach abgerissen. Ihre Triebe sind sehr empfindlich.

Gurkensamen günstig online kaufen beim Gartenmönch.

Qualitätsgarantie Keimgarantie Frischegarantie

Die Gurke (Cucumis sativus), auch als Kukumer und Gartengurke bezeichnet, ist eine Art aus der Familie der Kürbisgewächse. Gurken gehören zu den bedeutendsten Gemüsearten. Sie werden im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gurkensamen

Die Gurke (Cucumis sativus), auch als Kukumer und Gartengurke bezeichnet, ist eine Art aus der Familie der Kürbisgewächse. Gurken gehören zu den bedeutendsten Gemüsearten. Sie werden im Wesentlichen in zwei Sortengruppen unterschieden, der Salatgurke (oder Schlangengurke) und der Einlege- oder Gewürzgurke. Gurkensamen wird ab Ende März in Töpfe mit Anzuchterde ausgesät. Zwei Samenkörner werden ca. 2 cm tief senkrecht in die Topferde gesteckt. Die Keimdauer beträgt ca. ein bis zwei Wochen bei einer Keimtemperatur von 20–25 °C.

Beim Gurkensamen unterscheiden wir zwischen mehrere Gurkentypen, der Salatgurke (oder Schlangengurke) und der Einlege- oder Gewürzgurke. Die Salatgurke ist der häufigste und gebräuchlichste Typ. Sie wird fast nur im Treibhaus angebaut.
Die weitaus seltener angebotenen Salatgurken aus dem Freiland (Einlegegurken genannt), werden vorwiegend im Freiland angebaut. Sie werden auch als „Landgurke“ bezeichnet und vorwiegend in Essigsud eingelegt.

Gurken bestehen hauptsächlich aus Wasser und zählen zu den kalorienärmsten Gemüsearten. Der Gehalt an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien, ist erfreulich hoch. Gurken, ob Salatgurken, Schlangengurken, Einlege- oder Gewürzgurken im eigenen Garten anzubauen lohnt sich immer. Der Geschmack der frischen Früchte ist kaum zu übertreffen.

Ernten und lagern

Die Gurke ist eine einjährige Pflanze. Sie wächst niederliegend und kletternd und kann dabei ein bis vier Meter lang werden kann. Manche Zuchtsorten wachsen gedrungener und kompakter. Gurken werden meist im Juli geerntet, im Gewächshaus schon im Juni. Die Ernte kann mehrere Wochen andauern. Die Früchte werden vorsichtig mit einem scharfen Messer oder einer Schere von der Pflanze abgeschnitten und nicht nur einfach abgerissen. Ihre Triebe sind sehr empfindlich.

Gurkensamen günstig online kaufen beim Gartenmönch.

Qualitätsgarantie Keimgarantie Frischegarantie

Zuletzt angesehen