1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Buzzy® Sommerendivien Bubikopf (Cichorium endivia)
Buzzy® Sommerendivien Bubikopf (Cichorium endivia)
Inhalt 3 Gramm
1,39 € *
Buzzy® Sommerendivien Nuance (Cichorium endivia)
Buzzy® Sommerendivien Nuance (Cichorium endivia)
Inhalt 1 Gramm
2,59 € *
Buzzy® Winterendivien Eskariol Grüner (Cichorium endivia)
Buzzy® Winterendivien Eskariol Grüner...
Inhalt 3 Gramm
1,39 € *
Buzzy® Sommerendivien de Meaux Krause (Cichorium endivia)
Buzzy® Sommerendivien de Meaux Krause...
Inhalt 3 Gramm
1,39 € *
Buzzy® Frisée Endivie Toujours Blanche (Cichorium endivia)
Buzzy® Frisée Endivie Toujours Blanche...
Inhalt 3 Gramm
1,79 € *
Buzzy® Zichoriensalat Zuckerhut (Cichorium intybus)
Buzzy® Zichoriensalat Zuckerhut (Cichorium...
Inhalt 3 Gramm
1,39 € *
Buzzy® Salatrauke, einjährig (Eruca sativa)
Buzzy® Salatrauke, einjährig (Eruca sativa)
Inhalt 5 Gramm
1,79 € *
Buzzy® Wilde Salatrauke (Diplotaxis tenuifolia)
Buzzy® Wilde Salatrauke (Diplotaxis tenuifolia)
Inhalt 2 Gramm
1,99 € *
Buzzy® Salatrauke Rucola Wasabi
Buzzy® Salatrauke Rucola Wasabi
Inhalt 0.5 Gramm
1,99 € *
Buzzy® Salat Babyleaf Mischung (Lactuca sativa)
Buzzy® Salat Babyleaf Mischung (Lactuca sativa)
Inhalt 5 Gramm
3,29 € *
Buzzy® Romanasalat Little Gem (Lactuca sativa)
Buzzy® Romanasalat Little Gem (Lactuca sativa)
Inhalt 1 Gramm
1,99 € *
Buzzy® Kopfsalat Maikönig (Lactuca sativa)
Buzzy® Kopfsalat Maikönig (Lactuca sativa)
Inhalt 1 Gramm
1,39 € *
1 von 7

Salatsamen

Welcher Salat soll heute auf den Tisch?

Ob Kopfsalat (Lactuca sativa) oder Feldsalat (Valerianella locusta) oder Radicchio (Cichorium intybus) oder Endivien (Cichorium endivia) oder Eisbergsalat (Lactuca sativa var. capita) oder Chicorée-Salat, kein Salat ist so frisch wie der aus dem eigenen Garten und der Anbau ist ganz einfach. Wer schon im Frühling Salat ernten möchte, dem ist die Aussaat von Salatsamen im Frühbeet oder auf der Fensterbank zu empfehlen. Im Frühbeet kannst du damit die Aussaat um einige Wochen vorverlegen. Wichtig ist jedoch, dass der Boden ausreichend abgetrocknet ist und nicht mehr klebt oder schmiert.

Der Salat besteht weitestgehend aus Wasser (95 Prozent). Auf seine Inhaltsstoffe bezogen, schneidet Salat daher im Vergleich zu anderem Gemüse schlechter ab. Er besitzt weniger Provitamin A (Vorläufer des Vitamin A) und Vitamin C als Tomaten oder Karotten. Allerdings enthält Salat mehr Folsäure als anderes Gemüse. Die sekundären Pflanzenstoffe aus Salat verhindern Bluthochdruck, Diabetes und beugen manchen Krebsarten vor. Der Nährstoffgehalt von Salat ist allerdings von Sorte zu Sorte verschieden. Vor allem Chicorée, Endivien und Radicchio gelten als vitamin- und mineralstoffreich.

Wie gesund der Salat ist, hängt vom Zeitpunkt der Ernte ab. Salat der Saison ist hier das Stichwort. Im Frühjahr beginnt die Zeit der grünen Salate. Kopfsalat am besten aus dem eigenen Garten im Freilandbau gibt es von Anfang Mai bis November. Im Winter dagegen hat Kopfsalat weder Geschmack noch Vitamine. In kalten Jahreszeit sollten eher die klassischen Wintersorten wie Feldsalat oder Chicorée auf den Tisch kommen. Je frischer, desto besser. Salat der frisch aus dem Garten (vom Feld) kommt, enthält noch viele Aromen und Inhaltsstoffe.

Die Aussaat von Salatsamen ist heute jedoch viel einfacher als früher. Mit Saatbändern, Saatscheiben, oder Saatmatten vereinfacht sich Abstandsmessung zwischen den einzelnen Saatreihen. Die Salatsamen befinden in einem biologisch abbaubaren Vliesstoff, in dem sie mit idealen Pflanzabstand eingearbeitet wurden. Alles was Sie noch tun müssen, ist den Salatsamen (Saatgut) am geeigneten Platz mit Erde zu bedecken und für die nächste Zeit gleichmäßig feucht zu halten.

Salatsamen günstig online kaufen beim Gartenmönch.

Qualitätsgarantie Keimgarantie Frischegarantie

Welcher Salat soll heute auf den Tisch? Ob Kopfsalat (Lactuca sativa) oder Feldsalat (Valerianella locusta) oder Radicchio (Cichorium intybus) oder Endivien (Cichorium endivia) oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Salatsamen

Welcher Salat soll heute auf den Tisch?

Ob Kopfsalat (Lactuca sativa) oder Feldsalat (Valerianella locusta) oder Radicchio (Cichorium intybus) oder Endivien (Cichorium endivia) oder Eisbergsalat (Lactuca sativa var. capita) oder Chicorée-Salat, kein Salat ist so frisch wie der aus dem eigenen Garten und der Anbau ist ganz einfach. Wer schon im Frühling Salat ernten möchte, dem ist die Aussaat von Salatsamen im Frühbeet oder auf der Fensterbank zu empfehlen. Im Frühbeet kannst du damit die Aussaat um einige Wochen vorverlegen. Wichtig ist jedoch, dass der Boden ausreichend abgetrocknet ist und nicht mehr klebt oder schmiert.

Der Salat besteht weitestgehend aus Wasser (95 Prozent). Auf seine Inhaltsstoffe bezogen, schneidet Salat daher im Vergleich zu anderem Gemüse schlechter ab. Er besitzt weniger Provitamin A (Vorläufer des Vitamin A) und Vitamin C als Tomaten oder Karotten. Allerdings enthält Salat mehr Folsäure als anderes Gemüse. Die sekundären Pflanzenstoffe aus Salat verhindern Bluthochdruck, Diabetes und beugen manchen Krebsarten vor. Der Nährstoffgehalt von Salat ist allerdings von Sorte zu Sorte verschieden. Vor allem Chicorée, Endivien und Radicchio gelten als vitamin- und mineralstoffreich.

Wie gesund der Salat ist, hängt vom Zeitpunkt der Ernte ab. Salat der Saison ist hier das Stichwort. Im Frühjahr beginnt die Zeit der grünen Salate. Kopfsalat am besten aus dem eigenen Garten im Freilandbau gibt es von Anfang Mai bis November. Im Winter dagegen hat Kopfsalat weder Geschmack noch Vitamine. In kalten Jahreszeit sollten eher die klassischen Wintersorten wie Feldsalat oder Chicorée auf den Tisch kommen. Je frischer, desto besser. Salat der frisch aus dem Garten (vom Feld) kommt, enthält noch viele Aromen und Inhaltsstoffe.

Die Aussaat von Salatsamen ist heute jedoch viel einfacher als früher. Mit Saatbändern, Saatscheiben, oder Saatmatten vereinfacht sich Abstandsmessung zwischen den einzelnen Saatreihen. Die Salatsamen befinden in einem biologisch abbaubaren Vliesstoff, in dem sie mit idealen Pflanzabstand eingearbeitet wurden. Alles was Sie noch tun müssen, ist den Salatsamen (Saatgut) am geeigneten Platz mit Erde zu bedecken und für die nächste Zeit gleichmäßig feucht zu halten.

Salatsamen günstig online kaufen beim Gartenmönch.

Qualitätsgarantie Keimgarantie Frischegarantie

Zuletzt angesehen